Paysafe

Paysafecard ist ein anonymes Zahlungsmittel mit dem haupts├Ąchlich digitale G├╝ter gekauft werden. Diese Zahlungsmethode existiert seit 2000 und hat seinen Sitz in Wien. Mittlerweile wird Paysafecard von einer gro├čen Anzahl an Webshops akzeptiert.
Diese Wertkarten werden in Verkaufsstellen wie Tankstellen, Kioske und Toto Lotto Filialen angeboten. Nach dem Erwerb der Paysafecard wird eine 16 stellige Pinnummer ├╝bergeben. Mit der Angabe dieser Pinnummer wird auch die Zahlung durchgef├╝hrt. Wenn die Karte kein Guthaben mehr hat, wird die Pinnummer ung├╝ltig und die Paysafecard hat damit ihren Lebenszyklus beendet. Das Verwenden der Paysafecard ist kostenlos und geb├╝hrenfrei. Beim Kauf der Paysafecard werden keine pers├Ânlichen Daten ben├Âtigt. Somit sind Zahlungen v├Âllig anonym. Der Betrag auf der paysafe card kann 10, 25, 50 oder 100 Euro betragen. Falls jemand h├Âhere Betr├Ąge ausgeben m├Âchte, muss sich mehrere Paysafecards besorgen.


Vorteile:

  • Die Bezahlung wird in nur wenigen Minuten durchgef├╝hrt.
  • Der Erwerb der Paysafecard ist anonym ohne erforderlichen pers├Ânlichen Daten.

Nachteile:

  • Zuerst findet der Zahlungsprozess statt und danach wird die Ware versendet.
  • Die 16 stellige Nummer darf nicht fremde H├Ąnde geraten.

Wann sollte die Paysafekarte als Online Bezahlsystem verwendet werden ?

Dieses Bezahlsystem sollte auf keinen Fall f├╝rs Online Shopping verwendet werden. Dem Verk├Ąufer werden ├╝berhaupt gar keine Daten ├╝ber den K├Ąufer mitgeteilt und kann auch nichz nachgewiesen werden ob der Kunde gezahlt hat oder nicht.
Die Paysafekarte sollte nur in Online Portalen, in denen der Kunde ein Konto besitzt und seine Daten abgelegt hat. Dieses Bezahlverfahren wird am h├Ąufigsten in Download Portalen und zum Aufladen von Guthaben verwendet. In diesen Bereichen kann es problemlos verwendet werden, falls der Betreiber des Portals vertrauensw├╝rdig ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>