Neteller

Die Gründung von Neteller erfolgte im Jahr 1999 und hat seinen Firmensitz in Isle of Man. Um ein Neteller Konto zu betreiben, wird nach der Registration ein Validierungslink in die angegebene E-Mail Adresse versendet. Nach erfolgreicher Verifikation muss zunächst das Bankkonto verifiziert werden. Dabei wird auf das angegebene Bankkonto ein kleiner Betrag überwiesen und dieser wird dann auf das Neteller Konto eingegeben um sein Bank Konto erfolgreich zu verifizieren.


Einzahlungen von Bankkonten auf das Neteller Konto sind kostenlos und bei Einzahlungen per Kreditkarte oder Debitkarte fällt eine Gebühr 1,75 %. Die Dauer einer Einzahlung beträgt bei Bankkonten 3-5 Werktage und bei Kreditkarten oder Debitkarten nur einige Minuten.
Auszahlungen von Neteller können mit folgenden Methoden durchgeführt werden: Banktransfer, Scheck, Prepaid Karte und Transfer auf andere Mitglider. Die Prepaid Karte hat direkten Zugang zu Ihrem Neteller Konto und kann somit auch in vielen Läden bezahlt werden, die Neteller unterstützen.

Vorteile

  • Geldtransaktionen werden in sehr kurzer Zeit durchgeführt.
  • Die Prepaid Karte bietet dieser Zahlungsmethode hohe Flexibilität.

Nachteile

  • Bei einer Auszahlung auf das eigene Bankkonto wird eine Gebühr von 7,5 € berechnet und ist für eine Auszahlung aufs Bankkonto ziemlich hoch ist.
  • Um Geld zu versenden muss das Neteller Konto erstmal aufgeladen werden.

Wann sollte Neteller als Online Bezahlsystem verwendet werden ?

Neteller wird von Webshops fast überhaupt nicht unterstützt. Sie verwendet hauptsächlich zu Aufladen von Guthaben in Download Portalen oder in Gambling Seiten. Neteller ist zu bevorzugen falls die Einzahlung per Kreditkarte erfolgt, weil in dem Fall die Gebühren sehr niedrig gehalten werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>